Sirius Advanced Cybernetics –Machine Vision for Industry

Unternehmen

Machine Vision-Lösungen bestimmen heute als Schlüsseltechnologie die Automatisierungsbranche. Gegründet als SpinOff von langjährig bereits erfahrenen Bildverarbeitern, steht die SAC als eigene Firma nunmehr schon seit 20 Jahren im Bereich Machine Vision für Qualität und Innovation. "Professionelle Werkzeuge und Lösungen für die industrielle Bildverarbeitung" umschreibt treffend den Schwerpunkt unserer Aktivitäten.

Unsere Lösungen werden branchenübergreifend überall auf der Welt eingesetzt. Mit den Schwerpunkten Entwicklung, Produktion und Vertrieb hochwertiger Systeme und Lösungen setzen wir dabei immer neue Standards auf dem Gebiet der industriellen Bildverarbeitung.

Neben spezifischen Lösungen, welche wir individuell für die jeweilige Anwendung unserer Kunden entwickeln, bieten wir auch Standardlösungen. Gemeinsam mit OEM-Partnern, erfahrenen und spezialisierten Systemintegratoren oder direkt mit dem Endkunden entwickeln wir zukunftssichere Konzepte für die Integration der industriellen Bildverarbeitung in die bereits vorhandene Maschinenumgebung.

Für unsere Kunden ist dabei von besonderer Bedeutung, dass sie in uns einen der erfahrensten Anbieter von Machine Vision-Technologie als Lösungspartner haben, wodurch wir ihnen neben Soft- und Hardwarekomponenten auch Komplettlösungen aus einer Hand bieten können. Von der ersten Machbarkeitsstudie über die Projektplanung bis hin zur optimalen Realisierung Ihrer individuellen Aufgabenstellung und darüber hinaus können Sie jederzeit auf uns zählen.

Vision

Schon heute die Technik von morgen in intelligente Lösungen umsetzen – das ist das Ziel, das wir uns in der Bildverarbeitung gesetzt haben. Gemeinsam mit unseren Partnern erarbeiten wir innovative Lösungen und optimieren diese dank der langjährigen und intensiven Beziehung zu unseren weltweiten Kunden.

Unsere Kunden können darauf zählen, dass Ihnen für die Umsetzung der jeweiligen Aufgabenstellungen im Rahmen des SAC Lösungsbaukastens stets die neuesten verfügbaren Komponenten und Verfahren zur Verfügung stehen. Für die individuelle, kosten-/nutzen-optimale Zusammenstellung und ggf. die notwendige Projektierung können sie sich auf die umfangreiche, langjährige Erfahrung unseres Machine Vision Expert-Teams verlassen.

Wir realisieren für Sie die optimale Lösung – in jeder Branche, überall auf der Welt.

Unternehmenshistorie

2014

Umzug der Standorte Neureut und Ispringen in gemeinsame Räumlichkeiten in der RaumFabrik in Karlsruhe-Durlach.

2013

Übernahme des Geschäftsbereichs trevista® und Neugründung des Geschäftsbereichs Machine Vision Campus (MVC).

2012

Release der neuen Softwaregeneration Coake®7 mit vielen neuen Features.

2011

Nach erfolgreicher Einführung der 3D-Steckerkontrolle erweitert SAC sein Spektrum um die 3D-Koplanaritätsprüfung. Erste 3D-Messköpfe für µm-genaue Vermessung im Raum werden ausgeliefert.

2010

SAC präsentiert die 3D-Steckerkontrolle mit Pulsar. Mit einem neuen Exponat wird das Verfahren auch auf Messen gezeigt.

2009

Neuentwicklung im Bereich 3D-Kontrolle: 3D-Streifenprojektionsverfahren

2008

Neuentwicklung im Bereich Oberflächenkontrolle: Unsere standardisierte Prüfeinrichtung für die Verzahnungsinspektion.

2007

Präsentation des High-End Kompaktsystems VisionLux.

2005

Die Gründung der SAC Nederland stärkt unsere Position als eines der führenden Bildverarbeitungsunternehmen im Bereich Oberflächenkontrolle.

2004

Entwicklung der weltweit einzigartigen Zeilenkamera auf Basis der Firewire-Technologie (Aton).

2003

Präsentation des modularen Systems VisionLine.

2002

Start der Kompaktserie VisionCube.

1999

Gründung der ACC Advanced Camera Components GmbH.

1998

Gemeinsam mit Sony entwickelt SAC Treiber zur Standardisierung der Firewire-Technologie in der industriellen Bildverarbeitung.

1996

Firmengründung: Beginn der Erfolgsstory unseres Bildverarbeitungsinterpreters Coake®.